Philipp Blom, Die Unterwerfung

Hanser Verlag 2022
Fester Einband
363 Seiten

„Macht euch die Erde untertan!“ so steht es in der Bibel. Die Menschheit glaubt mit diesem Aufruf das Universalrecht der Ausbeutung unseres Planeten rechtfertigen zu können. Beherrschen statt Behüten; wer sich diesem Ausspruch widersetzt bekam es mit Kolonisatoren und Geschäftemachern zu tun. Die Bauern wussten und wissen zu viel über die Natur, um sie sich einfach zu unterwerfen, auch wenn auch sie heute in den Zwängen der Industriegesellschaft stecken. Philipp Blom beschreibt in seinem zu rechten Zeit erschienenen Buch den Anfang und das Ende der menschlichen Herrschaft über die Natur. Das Buch ist mit sehr anschaulichen Abbildungen, Karten und Statistiken versehen.

Ebenso lesenswerte Werke des Autoren: Die italienische Reise / Die Welt aus den Angeln / Der taumelnde Kontinent / Die zerissenen Jahre / Böse Philosophen /Was auf dem Spiel steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert